Publisher:

NSB Rec. Studios Zug
< Zurück

Grundlagen Hörphysiologie und Psychoakustik
Wellenausbreitung im Raum, Kugel und Ebenewelle

 

Kugel und Ebenewelle

Wellen breiten sich von dem Schallereignis immer kugelförmig aus. Auch wenn die Boxen gerichtet sind oder ein Instrument eine spezielle Abstrahlcharakteristik hat, wird man um sie herum einige Frequenzen immer gleich gut hören. In einem Raum breiten sich die Wellen kugelförmig aus, bis sie an der Decke und am Boden angekommen sind. Ab da werden sie als Ebenewelle weiterverbreitet.

Die Animation zeigt die Welle nahe beim Schallereignis und wie sie sich als Ebenewelle weiterverbreitet. Diesen Effekt spürt man, auch wenn man in der Disco nahe beim Bass steht und dann etwas weiter weggeht. Nahe beim Bass ist der Schaldruck weniger stark spürbar als da, wo sich der Schall als Ebenewelle weiterverbreitet.


Diese Beispiele der Psychoakustik dienen einem besseren Verständis für die Raumakustik und das Mikrofonieren. Grundlagen des Recordings und Mixdowns. 

Der Onlinelehrgang ist eine Kurzfassung und als Stütze für die Absolventen unserer Workshops gedacht. Melden Sie sich auch auf unserer Facebook Gruppe an. 



NSB Rec.
Lindenstrasse 16
6340 Baar